Stöckl Parkett

Das Familienunternehmen mit Sitz in Kematen/Ybbs wurde 1977 von Komm. Rat Anton Stöckl gegründet. 1979 erwarb er ein in der Nachbarschaft gelegenes Parkettwerk und verdoppelte so die Zahl seiner Mitarbeiter von 10 auf 20.

Ein entscheidender Meilenstein in der Firmengeschichte war 1981 der Erwerb der Rosenauer Holzverarbeitungs ges.m.b.H - Rohol, die damals mit 90 Mitarbeitern Holzplatten und Furniere erzeugte und heute mit 280 Mitarbeitern der einzige Sperrholz- und Tischlerplattenproduzent Österreichs ist.
 
2000 setzte man mit der Produkteinführug des 2-schicht Parketts ACTUS den Grundstein für die jüngste Entwicklung am internationalen Markt. In kürzester Zeit ist der zweischichtige Parkettstab ACTUS nicht nur zum Motor des Exportgeschäftes, sondern insgesamt zum wichtigsten Umsatzträger geworden.
Um den differenzierten Kundenwünschen Rechnung zu tragen, wurde im Jahr 2004 die 2-Schicht-Sparte um 2 neuartige Produktlinien erweitert: COMPACT, der Breite fürs Objekt, 2-Schicht Fertigparkett mit Hochkantoptik, sowie SLIM, der Schlanke fürs Detail, 2-Schicht Fertigparkett in Fineline.

2009 erneuerte Stöckl die Umweltzertifizierung und führte mit der Norm ISO 14001:2004 weitere Schritte zur umwelt- und resourcenschonenderen Produktion ein.

www.stoeckl.com

zurück zu weiteren Partnern